Archiv

Loop

Erstmal wünsche ich allen noch ein Frohes gesundes Neues Jahr.

Aus dem Rest von der Herrenjacke entstand noch dieser Loop. Ich habe Ihn noch 2017 abgenadelt bin jedoch jetzt erst dazu gekommen Fotos zu machen. Insgesamt habe ich noch 3,5 Knäule von der „Merino Aran“ von Katia gehabt und verbraucht.

Die Anleitung findet Ihr auf der Seite von Katia oder in dem Heft „Basics Damen 11“

 

Advertisements

Herrenstrickjacke

Im September hatte ich bei Garnwelt in Riedlingen die Wolle Merino Aran von Katia entdeckt und es war sofort klar das wird eine Strickjacke für Männe. Zu Hause dann erstmal nach einer passenden Anleitung suchen, was nicht so einfach ist bei einer Größe 60/62. Aber ich bin fündig geworden, im Katia Heft Nr.10 Herbst/Winter Spezial Basicgarne war dann die richtige Anleitung, sogar für die Wolle Merino Aran. In der Anleitung sind eigentlich drei Farben angegeben, ich habe mich aber entschieden sie nur zweifarbig zu stricken. Die größte Herausforderung war zum Schluß einen Reißverschluss einnähen ( hüstel ich und nähen 😉 ). Es war die reinste Katastrophe. Ständig ist das Muster verrutscht, wie oft ich den Reißer letztendlich getrennt habe und wieder eingenäht habe kann ich eigentlich nicht sagen, bin fast verzweifelt. Für mich steht jedenfalls fest es wird nichts mehr gestrickt wo ein Reißverschluss rein muss. Verbraucht habe ich insgesamt ca. 9 Knäule „Katia Merino Aran“ 100 g / 155 m.

Socken 2017

Ich hatte mich Anfang des Jahres auf Facebook einer Gruppe angeschlossen „26 Paar Socken 2017„. Ich hatte schon meine Zweifel das ich es überhaupt schaffen werde, da ich doch viele andere Projekte habe die ich mache. So ist es auch letztendlich eingetroffen. Ich habe nur 4 Paar geschafft, die ich euch nun doch gerne zeigen möchte. So wie es aussieht wird das auch 2018 weitergehen bzw. wieder 26 Paar in einem Jahr. Mal sehen vielleicht schaffe ich ja nächstes Jahr ein Paar mehr. 😉

 

 

Kimono

Diesen hatte ich letztes Jahr schon angefangen, aber irgendwie ging mir das nicht so gut von der Hand. Das teil stand nicht im guten Omen, erst musste ich ständig zurück stricken weil es mit dem Muster nicht hingehauen hat und zu guter letzt musste ich feststellen das ich dummerweise eine Seite nicht als Knötchenrand gestrickt habe. Was noch nicht mal ganz so schlimm war, da ich es mit einem I-Cord Abschluß einfach ausgebessert habe das man es nicht mehr sieht. Aber das war noch nicht alles nach dem baden des guten Stückes fiel mir dann auf das ich auch noch einen Strickfehler in der Vorderteilblende habe. Aber das ist mir jetzt auch wurscht, ich habe keine Lust mehr auf das Teil. Gestern hatte ich es dann ausgeführt als ich bei Tina im Wolllädchen war und die Gute hat dann auch noch gleich ein Paar Tragefotos gemacht.

Verstrickt habe ich 6,5 Knäule Katia Missouri, 60% Baumwolle, 40% Acryl 50g/145m LL.

Die Anleitung findet Ihr in dem Katia Heft Damen 89 „Chic Frühjahr/Sommer“ oder in der Simply Stricken „Februar/März 2016“

Wolle ist aus Tinas Wolllädchen dort bekommt Ihr auch das Anleitungsheft sofern vorrätig. Oder Ihr könnt auch auf Ihrem Blog Tinas Strickcafe gerne stöbern.

Malabrigo Socken

Mal wieder ein Paar Socken aus der schönen Sockenwolle Feuerwerk Nr. 3 aus dem Hause Atelier Königsfischer. Die Wolle bekommt Ihr in Tinas Wolllädchen auf Facebook oder auf Ihrem Blog. Diesmal mit verstärkter Ferse. Die Anleitung ist aus der Simply Stricken 06/2016

dsci0102dsci0104dsci0103

Leider werden es von Jahr zu Jahr weniger Socken die ich stricke, weil immer irgendetwas anderes mich mehr reizt und es so viele wunderschöne Anleitung gibt wo man gar nicht weiß wo man als erstes anfangen soll. Nun bin ich die letzten Tage auf zwei Links gestoßen die mich wiederum auf Facebook brachte zu zwei Gruppen die ich sehr interessant finde. Die erste nennt sich die Tatortstricker, da ich auch gerne den Tatort schaue dachte ich mir das ist es. Immer Sonntags zum Tatort Socken stricken, somit hat man einfach mal zwischendurch was anderes in der Hand und man bekommt auch zwischendurch ein Paar Socken fertig. Die zweite Gruppe nennt sich „26 Paar Socken in 2017“ . Das müsste doch zu schaffen sein wenn man beide Gruppen mit einander kombiniert. Manchmal hat man ja vielleicht gerade kein größeres Projekt auf den Nadeln und dann kann man doch wunderbar auch mal die ein oder andere Socke dazwischen schieben. Ich bin jedenfalls gespannt ob ich das gemeistert bekomme.

 

Criss-Cross

Am 16. Juli 2016 feierten wir den 2. Geburtstag von Tina´s  Strickcafé. Zu diesem Anlass bekamen wir von Tina jeder ein Farbverlaufsbobbel geschenkt. Mehr dazu könnt Ihr bei Tina auf dem Blog nachlesen. Nochmals vielen lieben Dank Tina für das schöne Geschenk.

14666149_1280869678603342_4400630656712761322_n

Aus diesen Bobbel mit dem Namen Köszönet, 100% Baumwolle entstand nun das Tuch Criss-Cross. Die Anleitung dazu findet Ihr bei Ravelry

crissundcross2crissundcross1

Häkeltasche

Tanja Steinbach hatte am 1.3.2016 diese Tasche im ARD Buffet vorgestellt und das ist dazu mein Ergebnis. Ich habe mir schon seid längerer Zeit angewöhnt gewisse Einkaufstaschen in meiner Handtasche oder auch Rucksack mit zuführen um keine Plastiktüten mehr zu kaufen und das ist eine tolle Alternative um seinen Einkauf nach Hause zu bringen. Die kostenlose Anleitung dazu gibt es hier . Auf Facebook gibt es auch eine Gruppe dazu.

Gehäkelt habe ich die Tasche aus 100 % Baumwolle 50 g / 170 LL von Belday Home

DSCI0036.JPG

Dann sind auch noch zwischenzeitlich mal wieder ein Paar Socken entstanden. Mehr schon für das Frühjahr ein Paar Sneakers. Gestrickt aus Sockengarn Nina von Lidl. 48% Baumwolle, 39 % Schurwolle und 13% Polyamid. 50 g / 200 m LL.

Die kostenfrei Anleitung ist auf Ravelry zu finden.

sneaker.JPG