Archiv

Mystery Cal

Ich habe mal an einem Mystery Cal teilgenommen um zu sehen wie ich mit dem häkeln von Amigurumi noch besser klar komme. Was das häkeln betrifft ist es schon mal nicht allzu schwer, nur mit dem zusammen nähen hapert es noch ein wenig und das stopfen um eine Standhaftigkeit in die Figur zu bekommen, das sie auch steht, habe ich leider noch nicht so raus. Aber wie sagt man so schön “ Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“. 🙂 Der Cal fand in der Facebookgruppe „Häkeln für Groß und Klein mit Crisa´s Häkelwelt“ statt. Die Wolle war von Junghanswolle, die ich noch zu liegen hatte. Es ist Poco, 100% Acryl, 140 m LL auf 50 g.

 

IMG_20170616_121747

Felix

Katia hat zu einem Wettbewerb aufgerufen an dem man noch bis zum 11.6.2017 teilnehmen kann. Ich fand Felix ganz witzig und hatte mich dazu entschlossen mit zu machen. Somit stelle ich euch nun meinen Felix vor der unterm Rhododendron sitzt und vor sich hin strickt. 🙂 Wenn Ihr noch mit machen wollt, dann findet Ihr alles dazu auf dem Blog von Katia oder auf Facebook. Gehäkelt ist er aus Big Alabama 50g / 80m LL. Die Wolle habe ich aus Tinas Wolllädchen. Oder auf Ihrem Blog Tina’s Strick – Café

IMG_20170529_125855

Verbundenheit

Anfang März wurde ein Kal in Tinas Wolllädchen gestartet mit dem wunderschönen Tuch Verbundenheit. Die Anleitung ist von Ramona Schellenberger, die immer wieder tolle Anleitung für Tina schreibt. Ich habe für das Tuch ein Bobbel aus 100% Baumwolle mit einer LL von 900 m verstrickt in diesen tollen Sommerfarben. Diesen könnt Ihr in Tinas Wolllädchen erwerben.

Letzte Woche habe ich noch schnell 4 Osterkörbe für meine Enkel gehäkelt. Wolle war ein Bändchengarn was schon seid Jahren bei mir rumliegt und ich immer nicht so wusste was ich daraus machen soll da es für ein großes Projekt nicht gereicht hätte und so konnte ich es gut verwenden und es ist mal wieder etwas aus meiner Wollkiste raus. Somit kann ich keine weiteren Angaben dazu machen. Anleitung gibt es dazu nicht wirklich aber man findet eine Menge im Netz dazu.

Jacke mit kurzen Ärmeln und Rundpasse

Es ist nun doch schon wieder etwas länger her das ich hier was fertiges gezeigt habe, was nicht heißt das ich zwischenzeitlich keine Sachen gestrickt habe.

Die Jacke ist schon etwas länger fertig, es fehlten nur noch die Knöpfe. Da ich aber keine passenden zu Hause hatte mussten erstmal welche gekauft werden, da ich aber privat zur Zeit viel um die Ohren habe, dauerte es ein wenig. Nun ist das gute Stück gebadet und kann ausgeführt werden. Gestrickt aus knapp 500 g DROPS Nepal Mix, 50 g – 75 m LL. Die Anleitung stammt von DROPS Garndesign und diese könnt Ihr hier finden.

drops-jacke-108-40

Dann kann ich euch noch ein kleine Sache zeigen. Tina hat ein neues Projekt ins Leben gerufen, am ersten Samstag im Monat hat sie Ihr Wolllädchen von 13 – 18 Uhr geöffnet, in dieser Zeit kann man , mit vorheriger Anmeldung, an einem Kurzprojekt teilnehmen. Näheres könnt Ihr dazu hier finden. Jetzt im September haben wir einen Utensilo aus der schönen Washi von Katia gehäkelt.

14292376_1311513758882347_366818264190673229_n

Varikal

Ich habe mal wieder an einem Kal bei Mrs-Postcard alias Kirsten Schneider teilgenommen. Das interessante an der Anleitung ist das es 6 verschiedene Muster gibt und somit kein Tuch gleich aussieht, da man entweder per Los oder durch würfeln das nächste Muster auswählt. Wer möchte kann gerne noch an dem Kal teilnehmen da er bis zum 31.8.16 läuft und wer möchte kann dann auch noch bei einem  Gewinnspiel mitmachen. Alles andere könnt Ihr gerne in der dazu gehörigen Gruppe bei Facebook finden, ihr müsst nur der Gruppe beitreten. Wer nur die Anleitung möchte kann diese bei Kirsten im Shop erwerben auch die Wolle bekommt Ihr dort. Natürlich ist der kauf von der Wolle bei Ihr kein muss, es kann auch jeder das nehmen was er möchte oder gerade da hat. Verbraucht habe ich knapp 900 m Schief gewickelt Varikal (50 % Baumwolle, 50 % Acryl) von Kirsten Schneider. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und es war mal was anderes.

13450319_1247127011987689_2509449256184409166_n

DSCI0070

Blossom

Dies war ein Kal mit unserer Strickrunde in Tinas Strickcafé. Ich hatte mich für die Färbung Laguna 4 fädig Merino/Seide/Cashmere entschieden. Wie immer natürlich in Tinas Wolllädchen gekauft. Die Anleitung findet ihr bei Ravelry. Ich habe allerdings das Muster nur in den Vorderteilen und bei mir sieht das Muster auch anders aus wie auf den Bildern. Kann mir zwar nicht erklären was ich da falsch gemacht habe, weil eigentlich ist es recht einfach. Aber egal mir gefällt es trotzdem und ich denke das ist die Hauptsache.

blossom2

RVO – Überzieher

Im Dezember starteten wir in  Tinas Strickcafé einen RVO-Überzieher Kal. Einige sind auch schon im Dezember fertig gewesen, ich habe meinen am vergangenen Wochenende fertig gestellt, da ich im Dezember noch einen Pullover für meine Enkeltochter dazwischen geschoben habe, den sie sich von mir zu Weihnachten wünschte.

Dafür hatte Tina uns bei Elke Bock jedem seine Wunschwicklung bestellt, ich habe mich für Eismeer 900 m LL entschieden bestehend aus Merino/Seide/Baumwolle/Cashmere.

DSCI0059

DSCI0060