Tag-Archiv | loop

Einige Geschenke

Wir hatten vor längerer Zeit einen Kurzurlaub geplant, in die Schweiz zu meiner Freundin. Da hatte ich nun in den letzten Wochen einige Sachen gestrickt und gehäkelt als kleines Mitbringsel bzw. als Geburtstagsgeschenk. Unter anderem hat meine Freundin zum Geburtstag, diese Tasche die ich euch schon mal gezeigt hatte, bekommen. Außerdem gab es noch ein Paar Socken sowie gehäkelte Topflappen als Schweizer Fahne und etwas Schoki.

Für die Enkeltochter hatte ich ein kleine Tasche gehäkelt und dann gefüllt mit Ü-Ei und Kinderschokolade.

Für die Tochter gab es einen Loop, gestrickt aus einem Knäuel „Katia City“ 100 g/220 m LL

 

 

Außerdem hatte ich dann noch 2 Tücher bei, wo sie sich selbst aussuchen konnten wer was möchte. Das Virustuch hatte ich schon vor etwas längerer Zeit gehäkelt, welches Ihr hier findet.

Das zweite war nochmal ein einfaches Tuch aus „Katia Washi“ 100g/100m LL. Das hatte ich letztes Jahr schon mal gestrickt welches Ihr hier findet.

 

 

Advertisements

Kuschelloop

Am Samstag war ich in Tina’s Wolllädchen zum Stricktreff, da ich zur Zeit kein Projekt hatte zum mitnehmen, entschloss ich mich diesen Loop zu machen. Tina und Petra hatten diesen schon vor kurzem gestrickt und da es auch ein Kurzprojekt ist nadelt ich auch diesen an. Gestern Abend fiel mir dann auch auf das der Loop gut zu meinem Arbeitsshirt passt, da ich an der Kasse sitze und das bei den Temperaturen die wir zur Zeit haben, doch immer recht kühl ist und man etwas um den Hals braucht, ist das richtig schön kuschlig. Entstanden ist der Loop aus einem Knäuel Katia Estepa 90% Polyamid und 10% Polyester, 100 g 95 m LL. Kaufen könnt Ihr den natürlich in Tina’s Wolllädchen oder auch auf Ihrem Blog.

kuschelloop

Winterset

Vor kurzen hatte ich mir in Tinas Wolllädchen 7 Knäule Merino Grosso, 50 g / 60 m LL und in der Farbe 18 mit genommen. Daraus ist nun ein Winterset, bestehend aus Mütze, Loop und Handstulpen, entstanden. Ich habe nicht ganz die 7 Knäule verbraucht es sind ca. noch 37 g übrig.

Die Anleitung zu der Mütze könnt Ihr entweder in dem Heft von Katia „Damen  Basics 10“ finden oder aber auch in dem Heft „Fantastische Strick Ideen Dezember 03/2015“ von Simply Stricken.

Der Loop ist eigene Kreation und die Anleitung für die Handstulpen findet Ihr bei Ravelry.

Für die Fotos musste mein Stoffbiber herhalten, da es sich so am besten zeigen lässt und ich keine Schafe besitze die man da für nehmen könnte. 😉

winterset1winterset2

Geburtstagsüberraschung

Mich rief der Mann, meiner Freundin am 21.08.2016 aus Basel an, ob ich nicht Lust hätte am 17.9. zum Geburtstag von meiner Freundin zu kommen. Laut meines Arbeitsplan war es ohne Probleme macht bar und somit wurde der Flug nach Basel zum 16.9 gebucht. Jetzt hatte ich ca. 3 Wochen Zeit Ihr einiges zum Geburtstag zu stricken und diese Sachen möchte ich euch nun zeigen.

Als erstes strickte ich einen Rundschal mit Doppelzopf aus 2 Knäule „Merino Aran“ von Katia. 52% Schurwolle – 48% Polyacryl, 100 g / 155 m LL.

Die Anleitung findet Ihr bei Redheart. Die Wolle ist aus Tinas Wolllädchen.

rundschal1 rundschal2 rundschal3

Da ja das große Washi-Virus im Umlauf ist, wo ich euch ja im letzten Beitrag schon meinen Utensilo zu gezeigt hatte, habe ich aus der „Washi Print“ von Katia ein einfaches Tuch gestrickt. Das ging natürlich recht schnell da es mit einer 15 ner Nadel gestrickt wird. Verstrickt habe ich 2 Knäule in der Farbe 300, 70% Polyester – 30% Viskose, 100 g /100 m LL. Die Anleitung bekommt Ihr wenn Ihr bei Tinas Wolllädchen die dazu gehörige Wolle kauft/bestellt.

washi-tuch

Natürlich mussten es auch noch ein Paar Socken werden, die Wolle dazu hatte ich noch zu liegen, es waren 2 Knäule von „Belday Home“ Wolle Emily 50 g / 210 m LL

Die Anleitung zu dem Muster findet Ihr bei Gründl. Dort findet Ihr noch jede Menge Sockenanleitungen und vieles mehr.

socken-gruen

Sie hat sich über die Sachen sehr gefreut jedoch das größte Geschenk war natürlich ich selbst, da wir uns auch schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen hatten. Tja Basel liegt nun mal nicht gleich um die Ecke von Berlin. 🙂

Somit hatte ich ein sehr schönes Wochenende in Basel.

Ein neuer Loop mußte her

Ein neuer Loop ist fertig und wird schon fleißig getragen. Die Anleitung habe ich bei Andrea´s Wollstudio gefunden. Verbraucht habe ich 200g Katia City, die Wolle hatte ich mir bei Tina´s Strick Café gekauft. 

Außerdem ist noch ein Schal als Weihnachtsgeschenk entstanden. Die Anleitung sowie die Wolle ist von Junghans Wolle

Ich wünsche euch ein schönes stressfreies Wochenende sowie einen gesinnlichten vierten Advent.

Loop

Dieser Loop ist schon etwas länger fertig, hatte bloß in letzter Zeit es nicht geschafft zu posten. Im Augenblick ist ständig irgendwas anderes. 🙂 Die Anleitung zu dem Muster stammt aus der letzten Simply Stricken. Da ich dieses Bändchengarn schon seid Jahren zu liegen habe und ich nie wusste was ich daraus jemals machen werde kam mir das nun sehr gelegen mit in der neuen Zeitschrift. Inzwischen sind wieder ein Paar Socken auf der Nadel, die demnächst auch fertig sein werden, sofern ich dazu die Zeit finde. 
Da ja nun endlich der Frühling da ist, sind wir zur Zeit im Garten und müssen dort erstmal alles wieder in Ordnung bringen. Wenn ich dann Abends nach Hause komme bin ich meistens total fertig und müde und kann mich dann zu nichts mehr aufraffen. 🙂