Tag-Archiv | socken

Malabrigo Socken

Mal wieder ein Paar Socken aus der schönen Sockenwolle Feuerwerk Nr. 3 aus dem Hause Atelier Königsfischer. Die Wolle bekommt Ihr in Tinas Wolllädchen auf Facebook oder auf Ihrem Blog. Diesmal mit verstärkter Ferse. Die Anleitung ist aus der Simply Stricken 06/2016

dsci0102dsci0104dsci0103

Leider werden es von Jahr zu Jahr weniger Socken die ich stricke, weil immer irgendetwas anderes mich mehr reizt und es so viele wunderschöne Anleitung gibt wo man gar nicht weiß wo man als erstes anfangen soll. Nun bin ich die letzten Tage auf zwei Links gestoßen die mich wiederum auf Facebook brachte zu zwei Gruppen die ich sehr interessant finde. Die erste nennt sich die Tatortstricker, da ich auch gerne den Tatort schaue dachte ich mir das ist es. Immer Sonntags zum Tatort Socken stricken, somit hat man einfach mal zwischendurch was anderes in der Hand und man bekommt auch zwischendurch ein Paar Socken fertig. Die zweite Gruppe nennt sich „26 Paar Socken in 2017“ . Das müsste doch zu schaffen sein wenn man beide Gruppen mit einander kombiniert. Manchmal hat man ja vielleicht gerade kein größeres Projekt auf den Nadeln und dann kann man doch wunderbar auch mal die ein oder andere Socke dazwischen schieben. Ich bin jedenfalls gespannt ob ich das gemeistert bekomme.

 

Geburtstagsüberraschung

Mich rief der Mann, meiner Freundin am 21.08.2016 aus Basel an, ob ich nicht Lust hätte am 17.9. zum Geburtstag von meiner Freundin zu kommen. Laut meines Arbeitsplan war es ohne Probleme macht bar und somit wurde der Flug nach Basel zum 16.9 gebucht. Jetzt hatte ich ca. 3 Wochen Zeit Ihr einiges zum Geburtstag zu stricken und diese Sachen möchte ich euch nun zeigen.

Als erstes strickte ich einen Rundschal mit Doppelzopf aus 2 Knäule „Merino Aran“ von Katia. 52% Schurwolle – 48% Polyacryl, 100 g / 155 m LL.

Die Anleitung findet Ihr bei Redheart. Die Wolle ist aus Tinas Wolllädchen.

rundschal1 rundschal2 rundschal3

Da ja das große Washi-Virus im Umlauf ist, wo ich euch ja im letzten Beitrag schon meinen Utensilo zu gezeigt hatte, habe ich aus der „Washi Print“ von Katia ein einfaches Tuch gestrickt. Das ging natürlich recht schnell da es mit einer 15 ner Nadel gestrickt wird. Verstrickt habe ich 2 Knäule in der Farbe 300, 70% Polyester – 30% Viskose, 100 g /100 m LL. Die Anleitung bekommt Ihr wenn Ihr bei Tinas Wolllädchen die dazu gehörige Wolle kauft/bestellt.

washi-tuch

Natürlich mussten es auch noch ein Paar Socken werden, die Wolle dazu hatte ich noch zu liegen, es waren 2 Knäule von „Belday Home“ Wolle Emily 50 g / 210 m LL

Die Anleitung zu dem Muster findet Ihr bei Gründl. Dort findet Ihr noch jede Menge Sockenanleitungen und vieles mehr.

socken-gruen

Sie hat sich über die Sachen sehr gefreut jedoch das größte Geschenk war natürlich ich selbst, da wir uns auch schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen hatten. Tja Basel liegt nun mal nicht gleich um die Ecke von Berlin. 🙂

Somit hatte ich ein sehr schönes Wochenende in Basel.

Kuschelstunde auf Zehenspitzen im Wellengang

Ich habe mal wieder 2 Paar Socken fertig, davon ein Paar als Sneakers. Damit es dann auch auf der Couch gemütlich wird habe ich mal ein Kissenbezug gestrickt.

Die Sneakers sind aus  Sockengarn Nina von Lidl. 48% Baumwolle, 39 % Schurwolle und 13% Polyamid. 50 g / 200 m LL. Die Anleitung ist aus dem Heft Simply Stricken 3/2015

wellengang

Die anderen sind aus Scala 75% Schurwolle und 25% Polyamid 100 g / 420 m LL entstanden.

Die Anleitung habe ich aus dem Heft Simply Stricken 4/2014

auf zehenspitzen

Das Kissenbezug ist aus Katia, Merinoa Aran 100 g / 155 m LL. entstanden. Verbraucht habe ich nicht ganz 2 Knäule. Die Anleitung stammt aus dem Heft Simply Stricken 2/2016. Die Wolle ist aus Tinas Wolllädchen.

kissen

Häkeltasche

Tanja Steinbach hatte am 1.3.2016 diese Tasche im ARD Buffet vorgestellt und das ist dazu mein Ergebnis. Ich habe mir schon seid längerer Zeit angewöhnt gewisse Einkaufstaschen in meiner Handtasche oder auch Rucksack mit zuführen um keine Plastiktüten mehr zu kaufen und das ist eine tolle Alternative um seinen Einkauf nach Hause zu bringen. Die kostenlose Anleitung dazu gibt es hier . Auf Facebook gibt es auch eine Gruppe dazu.

Gehäkelt habe ich die Tasche aus 100 % Baumwolle 50 g / 170 LL von Belday Home

DSCI0036.JPG

Dann sind auch noch zwischenzeitlich mal wieder ein Paar Socken entstanden. Mehr schon für das Frühjahr ein Paar Sneakers. Gestrickt aus Sockengarn Nina von Lidl. 48% Baumwolle, 39 % Schurwolle und 13% Polyamid. 50 g / 200 m LL.

Die kostenfrei Anleitung ist auf Ravelry zu finden.

sneaker.JPG

Stiefel-Stulpen

Die Anleitung dazu habe ich durch Zufall beim stöbern entdeckt und fand die Idee absolut super, so das ich das doch auch gleich stricken musste. Ich finde gerade wenn man mal eine Leggings anzieht macht sich das ganz toll. Ich habe die selbe Wolle genommen wie in der Anleitung beschrieben da ich sie doch in Tinas Wollädchen bekomme. Leider bekomme ich die Bilder nie so richtig fotografiert wie es sein soll, da ich mich einfach zu dumm anstelle. Aber ich hoffe das es euch trotzdem gefällt.

DSCI0027 (2)

 

 

Swaledale Socken

Musste heute mal etwas Gas geben da es ein Paar Socken für den Socken-Kalender August 2015 sind und diese müssen bis Morgen bei Facebook in der Gruppe eingestellt werden, damit man an dem Gewinnspiel teil nimmt. Das Muster kommt leider nicht so zur Geltung bei dem Farbverlauf, da es aber Socken für meinen Mann werden sollten und ich leider für einen Mann nichts weiter vorrätig hatte musste ich diese Wolle dazu nehmen. Wolle ist von BELDAY HOME 100g /  LL 420m

Das Muster für die Socken findet Ihr hier.

DSCI0081

Das was wie blau aussieht ist eigentlich ein grau.

Noch ein paar Geburtstagsgeschenke

Für meinen Bruder gibt es ein Paar Socken. Gestrickt aus Sockenwolle von einem bekannten Billig Kaufhaus. LL 50g/190m. Aus Resten habe ich dann noch ein Paar Pulswärmer oder auch Handstücken genannt gestrickt. Das Muster für die Socken könnt ihr hier finden. Die Handstulpen habe ich nach der Erklärung von Uschi11’s Kreativblog gearbeitet.

kr

Für die Lebensgefährtin meines Bruder gibt es noch das Tuch Light and Up. Gestrickt aus 250g 100%Baumwolle, 50g/LL 85m. Die Anleitung findet ihr hier. Ich habe allerdings die Quasten weggelassen und die Zunahmen habe ich als Umschläge gearbeitet und nicht aus dem Querfaden wie in der Anleitung beschrieben, das gefällt mir persönlich besser.

kr

Zwischenzeitlich habe ich das Mamut Projekt für meinen Mann auf den Nadeln. Eine Strickjacke RVO.

kr